Sie kommen!

Heute raff ich mich mal wieder auf und schreib einen kleinen Post auf meinem iPad. Der Grund: meine Zellen kommen! Meine Leukozyten sind heute bei 0,4 und somit hoffentlich bald bei 1,0. Wenn sie bei 1,0 sind wird das alles hier nämlich einfacher. Weniger Medikamente, mehr Freiheiten.

Was ich jetzt noch erfahren habe ist, dass ich erst entlassen werde, wenn ich 1000 Kalorien und 2 Liter zu Trinken am Tag zu mir nehme. Essen fällt mir gerade sehr schwer, nachdem ich tagelang gar nichts gegessen habe und ja sowieso künstlich ernährt werde. Alles schmeckt wie Pappe und wird beim Kauen größer und größer. Ich bin gespannt, wie sich das so entwickelt. Das mit dem Pappegeschmack hält sich wohl noch ein paar Wochen, sagte die Schwester. Sag mir mal einer, wie ich so 1000 Kalorien essen soll, so wenig ist das ja auch wieder nicht.

Ich hab noch was zu erzählen. Meine Omi hat mir nämlich ein Auto gekauft! Wir wollten ja eigentlich warten, bis ich wieder aus dem Krankenhaus draußen bin, aber es gibt ja gerade den Renault Twingo als Sondermodell und das nur noch bis Ende Juli. Also haben meine Eltern gestern einen Renault Twingo Je t’aime gekauft. Ganz knuffig und knallrot. Ich bin gespannt, wie er in echt aussieht!

Die Tage hier vergehen nicht unbedingt schneller, aber ich habe gemerkt, dass der Fernseher hilft. Also schau ich den ganzen Tag entweder Ally McBeal auf DVD oder irgendeinen Schrott. Andere Serien sind mir im Moment zu hektisch, da komm ich nicht mit… Naja, immerhin ist heute Tag 10 nach der Transplantation, irgendwie vergeht die Zeit also doch :)

29 Kommentare

  1. Liebe Maike, das sind tolle Neuigkeiten mit den Leukozyten! Und das mit dem Essen wird auch noch. Da bin ich mir ganz sicher! Das kriegste doch mit Links hin nach dem ganzen anderen Stress den du bis jetzt gewuppt hast! Ich schicke dir Grüße und weiterhin Kraft! Deine Katja

  2. Siehste, jetzt wo Deutschland raus ist aus der WM haben alle Daumendrücker wieder mehr Zeit für Dich, und schon gehen die Leukos nach oben!!! Freut mich sehr. Blöd, dass Dir Essen keinen Spaß macht – nichtmal Pizza, Fast Food, andere Schweinereien? Würde ich mir ansonsten einfach reinschmuggeln lassen… Der Arzt hat ja nicht gesagt, WIE Du auf 1000 Kalorien kommen sollst. Das mit dem 2 Liter pro Tag trinken kenn ich: http://www.volvic.de/blog/category/anniks-volvictest/

  3. hey, supercool das es aufwärts geht!
    zum wochenlangen dauerfehrnsehnschauen: sehr interessant ist zu verfolgen wie beiträge bei pro7 sam, pro7 taff, pro7 gallileo und dann durchaus auch noch bei kabel 1, immer wieder verwendet werden, und das durchaus in sehr dichter folge. die eine woche bei sam, die nächste bei taff und 3 tage später bei gallileo. da fängt man dann auch nach 3 wochen an die krone der volksmusik zu schauen, weil da wenigstens mal was neues kommt :D
    was ich ja an dem auto witzig finde is der werbetext auf der renault seite: der renault twingo je t’aime in rassigem spanisch rot! *aha* die franzosen werben für ihr sondermodell mit durchaus französischem akzent mit einer spanischen farbe – *lol* ;)
    so, alles gute, hau rein (min. 1000kcal) und verzweifle nich über das fehrnsehprogramm ;)

  4. Hey Maike,

    das sind super Neuigkeiten: Leukos, knallrotes Auto…Ich freue mich riesig für dich!! Und jetzt geht’s auf zu den 1,0, ich drücke die Daumen, dass das bald der Fall ist. 1000 Kalorien sind nicht wenig, aber vielleicht geht das mit Nahrungsmitteln, die „gut rutschen“? Suppen, Pudding, …was auch immer du essen „darfst“ und was im Mund nicht so liegt wie ein Betonklotz. Und vielleicht nebenher ablenken und gar nicht so sehr drüber nachdenken, dass und wieviel man essen soll. Ist leicht gesagt, ich weiß. Aber das packst du jetzt auch noch!

  5. Hab schon mal Gummibärchen mitgebracht, die darfst Du ja laut Superschwester Helga essen. Keine Ahnung, wie viele davon 1.000 Kalorien ergebne, wahrscheinlich 2 kg oder so. Hoffe, es darf bald noch mehr auf den Speiseplan. Und am meisten wünschen wir Dir natürlich, dass es bald 1:0 für die Leukozyten steht. Dann dürfen wir vielleicht sogar die Gummihandschuhe ausziehen, yay!

    Psssst, laut Oberarzt ist Maike übrigens die absolute Vorzeigepatientin. Aber das wusstet Ihr eh schon, oder?

  6. Hey Maike, das sind ja grandiose Neuigkeiten!
    Ich freu mich sehr für Dich!! Dann wollen wir hoffen, dass Du die Kalorien am Tag schaffst, damit Du schnell wieder in freier Wildbahn zu sehen bist!

    Alles Liebe aus München

    Philipp

  7. Hi Maike,
    du musst 303 Gramm Gummibären für 999.90 kcal essen ein Gummibär wiegt wohl ca. 2 Gramm also musst du nur ca. 150 essen.

  8. oder Schokolade: mit nur zwei Tafeln am Tag wärst Du schon bei 1000kcal! Oh man, wär das traumhaft :-)
    Gut, ist vielleicht nicht die gesündeste Ernährung, aber zumindest der Geschmackssinn würde wieder auf Vordermann gebracht.

  9. hallo maike, ich verfolge deinen blog seit ein paar wochen. habe dich über schlaflos in münchen gefunden und bin seitdem ein stummer daumendrücker.
    mir fällt da was ein, um relativ locker auf 1000kcal zu kommen: es gibt sogenannte hochkalorische lebensmittel. das sind so fläschchen mit flüssigkeiten, die so ähnlich schmecken, wie ein joghurtdrink und angereeichert sind mit vielen vitaminen und mineralstoffen und natürlich kalorien. die sind extra für patienten gemacht, die probleme mit dem essen haben oder dringend zunehmen müssen. man trinkt sie, also kein kauen erforderlich. diese hochkalorischen ergänzungsmittel gibt es auf rezept. ich denke, damit kommst du schnell und unkomplliziert auf deinen gewünschte kalorienzahl.
    ich drücke dir weiterhin die daumen und wünsche eine supergute genesungsphase.
    gruß,
    martina

  10. und es geht immer weiter und weiter und weiter.. und bald bestimmt ganz bald ist es vorbei und du kannst die welt wieder spüren.. wir sind dein fan :)

  11. aaaaaaah, das ist so toll!!!!!!!
    ich musste bei der überschrift erst an gandalf denken in moria wo er aus dem buch vorliest… ;)
    drücke dir weiterhin die daumen, dass der eklige geschmack bald weg geht, weil von pappe würd ich auch net 1ooo kalorien essen…
    <3

  12. Tolle Neuigkeiten, ich freu mich für dich! Und drück für den weiteren Anstieg der Leukozyten feste die Daumen.

    Ganz bald kannst du dann mit dem roten Flitzer in den Sommer fahren…oder noch besser: du LÄSST dich fahren! Ich habe vor 13 Jahren einen neuen Twingo bekommen bzw. gekauft – und wäre ihm nicht just vor zwei Monaten ein Reh in die Quere gekommen, wir hätten ihn bestimmt immer noch.

  13. Liebe Maike, wie cool ist das denn? Es geht bergauf mit den kleinen Zellen! Ganz bald sind sie wieder oben auf! Ich habe auch mein erstes Auto ( ein blauer Opel Corsa) von meinem Opa geschenkt bekommen! Und ich habe ihn über zehn Jahre gefahren. Dann kam leider der TÜV dazwischen :-) Schnell raus aus dem Krankenhaus und ab auf die Landstrasse! Die liebsten Grüsse, Diana

  14. Yeah! Ich freu mich auch!
    Sag bescheid, wenn du wieder Besuch haben kannst/willst dann kommen wir vorbei!
    lg,
    Melina

    • Hallo Maike ich habe sehr lange überlegt ob ich dir schreiben darf.aber du hast mir so viel kraft geben.Das ich mich untersuchen list weil meine leukozyten auch so hoch waren wie bei dir.das ging uber wochen so erst runter dann wieder rauf.bin seit Monate nur in unterschiedlichen Praxisen gewesen was soll ich sagen hier eine pille da eine pille Krankenhaus rein nichst gefunden und immer schmerzen in den Beinen und arme .ich kenne das so gut tage nicht schlaffen können .essen schmeckt garnicht.und nur bla bla worte es wirt schon heute wieder ein Anruf von Arzt bekommen die leukozyten wieder hoch .bitte gehen sie in Krankenhaus es soll irgendwo flusiekeit abgezogen werden ob dort eine Entzündung ist.es hat uber 3 stunden zeit gebraut bis der Arzt sagte wir mussen in Rücken was rauholen.in der Zeit habe ich gedacht ich kenne schmerzen.das war aber nicht so es hat soooooo weh getan das Rest kennst du ja selber.wen sie kommen und die Nachricht runder Gerede wirt.nun liege ich hier und weiß nicht was kommt und was passiert mit mir.du kannst echt Glücklich sein.du hast so liebe elltern und supppppper freunde die dir kraft und Hoffnung geben .Leider bin ich nicht in so eine lage das wirt mir erst hier klar.Leider kommt bei mir keiner vorbei und fragt mal wie es mir geht .Elltern sind schon lange von mir gegangen.und Freunde sehe ich ja wo sie sind das tut weh .aber so ist es jetzt leider aber du hast mir so viel Kraft geben.das ich den Kampf aufnehmen.werde das wollte ich dir schreiben es lag mir auf den herzen das ich nicht alleine bin mit der scheisssss karnkheit so ich drücke dich ganz ganz fest das alles so wirt wie es mal war bei dir ich hoffe das ich dich nicht damit belastet was ich dir geschrieben habe uber mich .es grußt auf diesen weg .ein Mensch den du sehr viel kraft geben hast.und der dir alles liebe und gutes wünscht ps danke für deine zeit

  15. Weißt du Maike … weißt du was mich unheimlich gefreut hat als ich das hier las? Erstens: Man spürt deine Fortschritte in den Sätzen ,… jeder der hier liest freut sich mit und jeder wird dir wünschen, dass die Leukozyten steigen und steigen bis sie bei den gewünschten 1,0 sind.
    Und das Zweite:
    Naja, … die Sache mit dem Auto! Sicher, du wirst Tausend Sachen haben auf die du dich freuen wirst wenn du endlich wieder daheim sein darfst, … aber … aber dieses Auto wird dir NOCH mehr an Kraft schenken, da bin ich mir sicher. Alles in dir wird brennen es endlich zu berühren… Genau dies alles brauchst du, all diese Ziele … weil dein Kampf immer neue Kraftquellen benötigt, grade an Tagen wo es besonders schwer fällt zu lächeln…
    Menno, würde ich in der Nähe wohnen würde ich dir meine Al Bundy – Sammlung vorbeibringen. (Allerdings mag Al ja auch nicht jeder *lach* )
    Alle Kraft und Gottes ganze Liebe dir
    Rumpel

  16. Hey,

    na gratulieren… n neues Auto :) und das beste sind deine neuen braven kleinen Zellen… nur weiter so! :)
    Freu mich für dich …. und das schöne is… das man in jeder Zeile die du geschrieben hast, spürt das es wieder bergauf geht :)

    Ich feuer deine kleinen Zellen noch ne Weile an!!!! bis zum 1,0 :) und dann noch viel weiter….

    Liebe Grüße

  17. Liebe Maike, ich freu mich sehr für Dich!!! Und Neidfaktor 10 wegen dem flotten roten twingo. Du hast ja wirklich eine tolle Oma…
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir und Deiner Family, mit weiteren Leukos, Gummibärchen und allen wichtigen Dingen, die das Leben so bereit hält.
    Sei behütet weiterhin. Herzlich, jürgen floß

  18. Hi Maike,
    verfolge deine Blog auch schon seit mehreren Wochen und habe „dich“
    gefunden über den Piloten Blog „Mein Leben aus dem Koffer“
    Freue mich sehr das du auf dem Weg der Besserung bist und wünsche
    mir noch viele weiter Beiträge von dir zu lesen.
    Ich habe mich schon vor ein paar Jahren typisieren lassen und hoffe somit auch einen kleinen Beitrag zur Bekämpfung leisten zu können.
    Liebe Grüsse, Tim

  19. liebe maike,
    GLÜCKWUNSCH!!! das sind super super neuigkeiten. zähne zusammenbeißen und durch, dein körper ist an der sache dran und braucht sicherlich noch ein bisschen um vollends wieder „auf die beine“ zu kommen, aber das wird!!! bald ist die krankheit endlich in die flucht geschlagen.
    ich freu mich sehr für dich.
    das mit dem essen kann ich nachvollziehen, hatte auch ne zeit wo ich wochenlang nichts runterbringen konnte und alles nach pappe geschmeckt hat. und ich esse sonst wirklich gerne. was mir da geholfen hat wurde auch schon erwähnt: sachen, die leicht zu schlucken sind, also suppen, puddings (gibts bestimmt auch vegan oder?), apfelmus… weiß ja nicht wie deine diätvorschriften sind momentan, aber vielleicht gehts ja so.
    es muss schwer sein, wenn die zeit so langsam vergeht, aber sie vergeht. du bist schon so lang im krankenhaus und hast so super durchgehalten, jetz wirst du die letzte phase auch noch schaffen. (und das trotz des miesen fernsehprogramms…)
    ich bin in gedanken bei dir!! bald, bald, bald kannst du raus und mit dem auto durch die gegend cruisen und sonnenschein tanken (davon gibts ja momentan reichlich : ) und das leben so genießen wie es dir zusteht.
    kennst du eigentlich bastian sicks zwiebelfischchen? die sind bei mir die reinste aufmunterungsgarantie, vielleicht klappt das bei dir auch?
    http://www.spiegel.de/thema/zwiebelfischchen/
    viele, viele liebe grüße und küsse und so! <3

  20. Liebe Maike….

    Schön davon zu lesen, dass es dir wieder besser geht. 1000 Kalorien? Ich hab hier so ein Sportzeug als Nahrungsergänzung. Ein Glas davon und du bist schon bei 600. Schmeckt nach Schoko….+

    Wünsch dir weiterhin alles Gute und viel Spass mit dem Renault…..

  21. Liebe Maike,

    es freut mich zu hören, dass es dir wieder besser geht. Bald hast du es geschafft, es geht langsam aufwärts :-).

    Schön, dass du wieder ein Auto hast, dann musst mit mir mal ne kleine Spritztour machen ;-)

    Wünsch Dir weiterhin alles gute.

    Liebe Grüße

  22. Leukos’re coming home, they’re coming home, they’re cooooming…*schiefsing*
    Tolle Nachrichten und nun kann es nur noch bergauf gehen!!!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.