Interview in der Wann&Wo

Naja, eher ein „Interview“. Der Redakteur hat nämlich einfach den Erfahrungsbericht genommen, den ich für die Website des Vorarlberger Vereins „Geben für Leben“ geschrieben habe, und hat ihn durch Fragen gegliedert. Wir haben ca. 3 Minute telefoniert. Wenigstens stand so kein Quatsch drin. Ich hoffe, dass ich so helfen kann, dass ein paar Leute mehr zur Typisierungsaktion am 27. April in Feldkirch gehen…

3 Kommentare

  1. Hallo,
    ich bin durch Zufall auf deine Website gestoßen und finde deine Geschichte, wie du das alles gemeistert hast, einfach toll.
    Und um ehrlich zu sein, sie gibt mir auch Kraft, den vor einem halben Jahr bekam mein Freund (Kevin) auch die Diagnose Leukämie (AML). Er hat ebenfalls schon eine Knochenmarkstransplantation hinter sich.
    Ich hoffe einfach, dass unsere Geschichte ein ebenso glückliches Ende nimmt, wie deine. Ich wünsche es mir!
    Liebe Grüße aus dem Innviertel!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.