Reha? Läuft!


Als ich letzten Freitag nach Hause kam warteten einige Briefe auf mich. Darunter auch einer der Deutschen Rentenversicherung. Meine Rehabilitationsmaßnahme wurde bewilligt. Ich bin total überrascht, weil es wirklich schnell ging. Im August werd ich also im Schwarzwald auf Reha sein. Ich freue mich schon ziemlich drauf. Die Erfahrung, mit anderen jungen Menschen (von 18–22 Jahren) sprechen zu können und das ganze Geschehen weiter verarbeiten zu können. Zusammen mit dem Bescheid habe ich auch eine Broschüre bekommen, „Rehabilitation – Was erwartet mich dort?“, inklusive einem Fragebogen, welche Ziele man mit Hilfe der Reha erreichen will. Wie siehts da bei mir aus? Das gilt jetzt nicht nur für die Reha, sondern allgemein für die nächsten Monate.

Meine Ziele sind auf jeden Fall die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Ich komme schon noch gut ins Schnaufen, wenn es um Ausdauer geht. Die Beweglichkeit zu steigern klingt auch gut. Aber das kann ich auch noch später machen, ich möchte unbedingt wieder mit Yoga anfangen. Ein weiteres Ziel wäre dann die Steigerung der psychischen und seelischen Leistungsfähigkeit. In meinem Fall wären das die Arbeit an Verlustängsten, Reduktion von Ängstlichkeit und Methoden zur Stressbewältigung. Ich bin ja sowieso schon immer anfällig für Stress. Negativen Stress, genauer gesagt. Vielleicht hat das auch was damit zu tun, dass ich überhaupt krank geworden bin. Für mich ist das besonders fürs Studium ein wichtiges Ziel: Mich nicht stressen zu lassen. „Keep calm and carry on“ heißt es doch so schön, das ist genau das richtige Motto für diesen Teil.

Naja, das wars eigentlich auch schon. Aber es ist auch das Wichtigste und von daher ist alles gut. Ich freue mich auf die 3 Wochen, die hoffentlich 4 Wochen werden ;) Auch auf einen Besuch im Europapark. Da war ich schon so ewig nicht mehr!

6 Kommentare

  1. Hi Maike!
    Bisher gehörte ich zu den „stummen Lesern“, aber jetzt wollte ich mich dann doch mal melden und dir für deinen Blog danken. Sobald ich denn Computer anschalte, schaue ich nach, ob es einen neuen Eintrag gibt. Tja und heute lese ich dann vom Europapark und irgendwie fühlte ich mich da angesprochen (ich will da auch unbedingt wieder mal hin:D)
    Liebe Grüße und super, dass die Reha bewilligt wurde, ich hoffe, sie bringt dir was und du kannst die von dir gesteckten Ziele erreichen!

  2. Liebe Maike:)
    Ich verfolge deinen Blog nun auch schon lange und es ist so toll, dass es dir wieder so viel besser geht! Und du schaust richtig richtig super aus mit den Locken^^
    Ganz liebe Grüße!
    Laura

  3. Pingback: Reha vom 27.07. – 24.08. | cookies&monsters

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.